Terrasse WPC  

kunststoffterrasseEine sehr gute Alternative zu einer Holzterrasse ist eine Terrasse WPC. Gerade Familien mit Kindern, die im Sommer gerne mal barfuß ums Haus rennen, sind von einer Terrasse WPC immer wieder begeistert. Eine Terrasse WPC wird aus Terrassendielen gebaut, welche aus einem Holz-Kunststoffgemisch gefertigt sind. So hat eine WPC Terrasse alle Vorteile von Holz und Kunststoff miteinander vereint. Hergestellt werden die Terrassendielen für eine Terrasse WPC aus Holzspänen, einem Nebenprodukt der holzverarbeitenden Industrie, sowie Kunststoff. Das Verhältnis von Holz zu Kunststoff beträgt hierbei ca. 70:30. Außerdem wird diesem Gemisch noch eine geringe Prozentzahl an Additiven hinzugefügt. Dieses Gemisch wird unter hohen Temperaturen miteinander verschmolzen und zu Terrassendielen für die Terrasse WPC weiterverarbeitet. Da bei der Herstellung keine Bäume gefällt werden müssen, und keine Abfälle entstehen, ist eine Terrasse WPC auch im ökologischen Sinn absolut empfehlenswert. Die Dielen für die WPC Terrasse sind gerillt und die Oberfläche zusätzlich gebürstet, was die Rutschfestigkeit der fertigen Terrasse WPC extrem erhöht. Hier muss niemand Angst haben bei Nässe auszurutschen und sich Verletzungen zuzufügen. Außerdem ist eine Terrasse WPC splitterfrei, da die Oberfläche der von Kunststoff ähnelt. Diese Eigenschaft verleiht der Terrassendiele WPC auch die Bezeichnung Barfußdiele. Die Haltbarkeit einer WPC Terrasse ist viel höher, als die von Holz. Eigentlich ist diese fast schon unkaputtbar. Sollte eine Terrasse WPC dennoch einmal entsorgt werden müssen, dann ist diese zu 100% recyclefähig. Auch das ist ein ökologisch Aspekt, der bei der Terrasse WPC Beachtung findet. Bei einer Terrasse WPC muss auch die Pflege angesprochen werden. Eine WPC Terrasse muss im Gegensatz zu einer Holzterrasse nicht mit Holzöl behandelt werden, sondern ist hier vollkommen pflegefrei. Sollte die Terrasse WPC einmal verschmutzt sein, reicht ein Abkehren völlig aus. Bei stärkeren Verschmutzungen kann die Terrasse WPC auch mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden.
Die Verlegung einer Terrasse WPC ähnelt der einer Holzterrasse. Die Unterkonstruktion für eine Terrasse WPC sollte auf einer ebenen Fläche, die mit Gehwegplatten oder einem Kiesbett erreicht wird, erstellt werden. Auf diese Unterkonstruktion werden dann die Terrassendielen mittels Halteclips befestigt. Schneller und einfacher kann eine Terrasse WPC nicht gebaut werden. Zum Schluss müssen die Kanten der Terrasse nur noch geradlinig abgelängt werden. Die Erstellung einer Terrasse WPC ist auch für ungeübte Heimwerker kein Problem.

Terrasse WPC bei Aesthetics

Alles was für den Bau einer WPC Terrasse benötigt wird, ist im Onlineshop von Aesthetics zu finden. Der Fachhändler hält ebenfalls viele weitere Terrassendielen aus Holz für seine Kunden bereit. Auch die Serviceleistungen sind sehr umfangreich und kundenfreundlich gestaltet. So bietet Aesthetics zum Beispiel einen Musterversand an. Dies ist ein geeignetes Mittel zur Entscheidungsfindung für eine Terrasse WPC, da hier die entsprechenden Dielen persönlich in Augenschein genommen werden können. Zudem ist ein Rückrufservice im Serviceangebot von Aesthetics zu finden, den Interessenten der Terrasse WPC, sowie jedes anderen Produktes aus dem Shop, nutzen können. Ebenso im gutsortierten Onlineshop wird eine Anleitung zum Bau der Unterkonstruktion einer Terrasse WPC gezeigt. Ein Blick in den Shop von Aesthetics überzeugt von der Qualität und den günstigen Preisen für die Artikel, die zum Bau einer Terrasse WPC notwendig sind!
 


Weitere Informationen:
DachdeckerArbeitsschutz