Terrassenbelag WPC   

Wer von einer Terrasse träumt, die aussieht wie Holz, aber pflegeleichter und dauerhafter ist, für den ist der Terrassenbelag WPC bestens geeignet. Auch mit dem Terrassenbelag WPC kann die typische Atmosphäre, die Holz schafft, genossen werden.

Was ist eigentlich ein Terrassenbelag WPC?


Die Bezeichnung WPC kommt aus dem Englischen und ist die Abkürzung für Wood Plastic Composite, was ausdrückt, dass es sich beim Terrassenbelag WPC um einen Belag aus einem Holz-Kunststoffgemisch handelt. Dieser besteht zu ca. 70% aus Holz und zu 30% aus Kunststoff. Beide Basisstoffe werden mit Additiven miteinander verschmolzen und zu Terrassendielen verarbeitet. Die Oberfläche der Dielen für den Terrassenbelag WPC wird kunststoffterrassezudem noch gerillt und gebürstet, was sie extrem rutschfest macht. Da der WPC Terrassenbelag nicht splittert, wird dieser auch Barfußbelag genannt. Gerade Familien mit Kindern, die im Sommer gerne darauf herumtollen, wissen den Terrassenbelag WPC zu schätzen. Ein weiterer Pluspunkt vom Terrassenbelag WPC ist, dass dieser nicht, wie andere Holzbeläge, jährlich mit Holzöl behandelt werden muss. Der Pflegeaufwand bei einem Terrassenbelag WPC ist gleich Null. Sollte der WPC Terrassenbelag einmal schmutzig sein, genügt ein Abkehren oder ein Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger. Verlegt werden die Terrassendielen für den Terrassenbelag WPC auf einer Unterkonstruktion aus dem gleichen Material. Befestigt werden die Dielen mittels Haltclips an der Unterkonstruktion, was schnell und einfach vonstatten geht.

Terrassenbelag WPC von Aesthetics

Aesthetics ist der Online Fachhändler für Terrassenbeläge aller Art. Im Angebot ist auch alles, was für einen Terrassenbelag WPC benötigt wird, in bester Qualität und zum günstigen Preis erhältlich. Aber auch die Serviceleistungen können sich bei Aesthetics sehen lassen. Schauen Sie doch einmal im Shop vorbei und Sie werden sehen, dass der Eigenbau von einem Terrassenbelag WPC mit Aesthetics kein Problem mehr ist.